Werden Sie Ärztin oder Arzt der Arbeits- oder Betriebsmedizin!

Sie sind approbierte Ärztin oder approbierter Arzt und suchen ein neues Betätigungsfeld? Dann bewerben Sie sich jetzt! Unsere Stipendien unterstützen Sie in der Weiterbildung im Bereich Arbeitsmedizin bzw. Betriebsmedizin.

Sie können sich bewerben wenn Sie 

  • eine Weiterqualifizierung im Bereich Arbeitsmedizin/Betriebsmedizin anstreben,
  • bereits eine Weiterbildungsstelle bei einer oder einem weiterbildungsberechtigten Ärztin oder Arzt gefunden haben,
  • noch nicht mit der fachbezogenen Weiterbildung begonnen haben.
  • für den Erwerb der Gebietsbezeichnung Arbeitsmedizin bereits 24 Monate bzw. für den Erwerb der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin bereits 12 Monate in der Inneren Medizin, der Allgemeinmedizin oder einem anderen anrechnungsfähigen Fach der unmittelbaren Patientenversorgung tätig waren.

Wir fördern Ihre Weiterbildung mit 

  • monatlich maximal 400 € für die Kinderbetreuung bei Wiedereinstieg nach Elternzeit,
  • maximal 500 € für den 360-Stunden-Weiterbildungskurs „Arbeitsmedizin“,
  • maximal 500 € für eine mindestens 2-wöchige Hospitation in der Arbeitsmedizin/ Betriebsmedizin („Schnupperstipendien“).

Die maximale Förderungshöhe beträgt 5.000 Euro pro Jahr mit einer Eigenbeteiligung von mindestens 20 Prozent der Kosten (maximal 1.000 Euro) pro Förderjahr bzw. Fördermaßnahme.

Mehr wissen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse!